Werbung beim Superbowl

Gibt es dieses Jahr wieder einen „Nipplegate“ Skandal? Wohl kaum…denn wer will Bruce Springsteen schon mit nackter Brust sehen? Am Sonntag ist es wieder soweit ab 00:00 Uhr MEZ überträgt die ARD den Superbowl. Dieses Ereigniss ist das wichtigste Sportereignis in den USA. 2008 haben das Spiel immerhin 148 Millionen Menschen angeschaut.  So soll ein 30-sekündiger Spot beim Rechteinhaber ABC in diesem Jahr 3 Millionen Dollar kosten. Und natürlich nehmen große Unternehmen diese Möglichkeit wahr um ihre Marken zu präsentieren. Die ersten Spots wurden von TBWA nun präsentiert. Unter anderem wird Pedigree einen Spot beitragen und Pepsi ist gleich mit zweien mit von der Partie. Sehr gelungene Spots wenn man mich fragt, allerdings sind die Preise für die Werbung unfassbar.

Pepsi Max: „Ingredients“

Pepsi Max: „I’m good“

Pedigree: „Crazy Pets“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: